Rehabilitationsangebote für Menschen mit Behinderungen:

Die GWN ist seit ihrer Gründung ein ständig wachsendes Unternehmen. Inzwischen sind mehr als 900 Menschen mit Behinderungen in fünf Betriebsstätten beschäftigt. Bei anstehenden Erweiterungen erweitern wir im Regelfall nicht bestehende Arbeitsangebote, sondern entwickeln neue Arbeitsbereiche, die den besonderen Fähigkeiten einzelner Personengruppen entsprechen. 

Der grundsätzliche Ansatz der GWN ist, dass für die Arbeitsplatzwahl der beschäftigten Menschen mit Behinderungen die jeweiligen Interessen und Fähigkeiten maßgeblich sind. Dennoch verbinden sich auch mit behinderungsbedingten Einschränkungen bzw. Besonderheiten unterschiedliche Herangehensweisen. Demzufolge haben sich in den Betriebsstätten unterschiedliche Ausrichtungen entwickelt, die sich gezielt an den Bedürfnissen von einzelnen Behinderungsgruppen orientieren.

Die Unterschiede werden deutlich

  • bei der Anpassung von Arbeitsabläufen
  • bei der Methodik und Konzeptgestaltung
  • bei Kriseninterventionen
  • in den Kompetenzen des Personals
  • in der räumlichen Ausstattung
  • oder auch in der Zusammenarbeit mit externen Stellen

Ansprechpartner

Cornelia Broch
Leitung Rehabilitation

An der Hammer Brücke 9
Tel. 02131 9234-102
@ c.broch(at)gwn-neuss.de