Betriebsintegrierte Arbeitsplätze (BiAp)

Mitarbeiter, die sich mit ihren Fähigkeiten den Anforderungen des allgemeinen Arbeitsmarktes immer mehr annähern, denen für den direkten Übergang jedoch noch Teilkompetenzen fehlen, die mit zeitweiliger Beratung und Begleitung durch Personal der GWN aber durchaus in der Lage sind, in Betrieben des allgemeinen Arbeitsmarktes tätig zu sein, bieten wir betriebsintegrierte Arbeitsplätze an. Sie behalten den Mitarbeiterstatus der GWN und werden weiterhin auch von der GWN begleitet. 

Für die Begleitung auf diesen Einzelarbeitsplätzen in verschiedenen Firmen des allgemeinen Arbeitsmarktes beschäftigt die GWN einen Integrationsassistenten / Sozialen Dienst sowie eine Gruppenleitung, die als Jobcoach arbeitet. Der Integrationsassistent akquiriert Arbeitsplätze nach den Fähigkeiten und Interessen einzelner Mitarbeiter, initiiert ein erstes Praktikum, berät den Arbeitgeber und schafft die Rahmenbedingungen für eine vertragliche Regelung. Die Gruppenleitung begleitet die Mitarbeiter bei den Praktika und unterstützt bei der Einarbeitung am Arbeitsplatz, berät die neuen Kollegen und steht bei Problemen jederzeit zur Verfügung.

Mitarbeiter der GWN, die Interesse daran haben, ein Praktikum in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes zu absolvieren, können sich gerne an ihren Gruppenleiter / ihre Gruppenleiterin oder direkt an den Integrationsassistenten wenden.

In den nachfolgenden Branchen hat die GWN bereits BiAp einrichten können: Kindertagesstätte (Kinderbetreuung, Gruppenhelfer), Wohnheim (Hauswirtschaft / Service), Verwaltung (Bürohelfer), Produktions- und Lagerhelfer, Kinderbauernhof (Tier- / Grünpflege), Schulen (Hausmeisterhelfer), Café (Service, Hauswirtschaft), Autowaschstraße (Service) und  Behörden / Ministerien (Archivhelfer, Druckereihelfer).

Neben den Einzel-BiAp sind in verschiedenen Unternehmen ganze Arbeitsgruppen der GWN tätig. Sie arbeiten in einem Betrieb des allgemeinen Arbeitsmarktes unter Begleitung von Fachkräften der GWN. Entsprechende Gruppen sind in einem Krankenhaus (Landschaftspflegegruppen), einem Fertigungsunternehmen für den Kraftwerksbau (Schreinerei) und in einem Landesamt (Kantinenbewirtschaftung) tätig.

Ihr gewünschter Arbeitsplatz ist hier nicht genannt worden? Sprechen Sie uns an, wir sind auch für Vorschläge offen.

Ansprechpartner

 

Sabrina Keesen
Leitung Integrationsmanagement

An der Hammer Brücke 9
Tel. 02131 9234-250
@ s.keesen(at)gwn-neuss.de